Donnerstag, 15. Juli 2010

Klub Kölner Schachfreunde; Provisorische Homepage

Dies ist die provisorische Homepage des KKS, erstellt am 29.5.2010 als Blog.

In Kürze wird es unter der alten Adresse www.kks1967.de wieder die gewohnte Internet-Präsenz geben.

Bis dahin finden alle Interessierten hier die notwendigen und hinreichenden Informationen (hoffentlich).

KKS: Adresse und Spielbetrieb

Seit 2010 spielt der KKS in der Magnusstraße 16-18b.

Das ist die große Straße, die vom Friesenplatz Richtung Dom führt, direkt neben der SPD-Baracke. Ein kleiner Zettel mit den Buchstaben KKS verweist auf die tatsächliche Wirklichkeit des Vereins.

Die Spielzeiten:

Donnerstags ab 18.°° Training
Freitags ab 16.°° Vereinsabend und Jugendtraining
Sonntags: Mannschaftskämpfe

Alle Schachinteressierten sind herzlich eingeladen!

U10 / U12 Vereinsmeisterschaft

U10 Vereinsmeisterschaft

Die letzte Partie wurde gespielt:
Peter Mersch - Manuel Alberg 1-0

Endstand:
1. Max Rieken 4.5
2. Jakob Rhein 3.5
3. Peter Daniel Mersch 3.0
4. Jonas Bachmann 2.5
5. Elias Hafssi 1.0
6. Manuel Alberg 0.5

U12 Vereinsmeisterschaft

(Schnellschach 20min)
Jonas Bachmann - Theo Gleske 0-1
Jan Wieczorek - David Lin 0-1
Jan Wieczorek - Jonas Bachmann 1-0
David Lin - Jonathan Sommer 1-0
Theo Gleske - Jan Wieczorek 1-0
Jonathan Sommer - Jonas Bachmann 0-1
Theo Gleske - Jonathan Sommer 0-1
Jonas Bachmann - David Lin H
Jonathan Sommer - Jan Wieczorek H
David Lin -Theo Gleske H

Tabelle:
1. David Lin 2/2
Theo Gleske 2/3
3.Jonas Bachmann 1/3
Jan Wieczorek 1/3
Jonathan Sommer 1/3

Freitag, 9. Juli 2010

Schulschach WK IV - Florian Steinberg und Heinrich-Mann-Gymnasium vorne

Nach den Grundschulmeisterschaften ist auch die Austragung von Meisterschaften in den höheren Jahrgangsstufen vorerst gesichert.
Das Elisabeth-von-Thüringen Gymnasium nahe der Universität übernahm kurzfristig die Austragung der WK IV Jahrgang 1999 - 1997 und auch der im Herbst folgenden WK III -I.
Die Turniersaal war sicherlich nicht so großzügig bemessen wie in den vergangenen Jahren in der Hauptschule Tiefenthalstraße. Doch für die nur 28 Teilnehmer, die auf eine Ausrichtung gesetzt und sich angemeldet hatten, war er mehr als ausreichend.

Die 4 Schulmannschaften an der Spitze hatten jeweils auch mindestens einen Vereinsspieler in ihren Reihen und lieferten sich einen engen Kampf um den neu gestiften Wanderpokal.
Am Ende reicht es für das Heinrich-Mann-Gymnasium Weiler. Zu einem klaren Sieger in der Einzelwertung Florian Steinberg (7/7) kam eine ausgeglichene Mannschaftsleistung hinzu: Anton Ponomarenko (4/7), Timon Büsken (4/7), Julius Gardenier (3/7).
Zum zweitenmal in Folge knapp geschlagen auf Rang 2 das ausrichtende EvT-Gymnasium mit dem Gesamtzweiten Adnan Taha (6/7).
David Lin (3. mit 5/7) und Steffan Schlein (6. mit4,5/7) erreichten mit ihrer Mannschaft Dreikönigsgymnasium Platz 3.
3 von 4 Spielern sind erst in der 5.Klasse und haben noch 2 Jahre Zeit, die WK IV mal zu gewinnen.

Anzumerken noch, dass Turnierleiter Eike Sowa das Turnier in entspannter Atmosphäre über die Bühne brachte und es in den 98 Partien zu keinem einzigen Streitfall kam. Also auch ein Lob an alle Teilnehmer. Schliesslich gab es ja auch wieder einige Turnieneulinge.
Das Schlußwort kriegt Turniersieger Florian, der als Preis einen Volleyball erhielt: "Gott sei Dank diesmal kein Buch!"


Reinhard Bonnmann

Sonntag, 4. Juli 2010

KKS SOMMERFEST und weitere Termine

So, 4.7.
11:00 Jugend VM/Trainingsturnier 5. Runde
Fr, 9.7.
16:00/16:15 Duplo-Monster-Turnier
Fr,16.7.
18:00 Miniprix
SA, 17.7.
ab 15:00/16:00 KKS-SOMMERFEST IM STADTWALD
(Infos folgen noch)

Jugend-VM / Trainingsturnier

Nach 5 hart umkämpften und fair geführten Runden
setzten sich diesmal, im Gegensatz zum Vorjahr, die Favoriten durch:

Turniersieger: John Immel
U18-Vereinsmeister: Tim Malinowski
U14-Vereinsmeister: Florian Steinberg
U10-Vereinsmeister: Max Rieken

Durch eine überraschende Niederlage gegen Tim wurde es allerdings nochmal ganz eng für den bis dahin souverän führenden John. Nur ein halber Buchholzpunkt Vorsprung sicherte ihm schließlich Platz 1 vor Christian Steffens und Tim (alle 4 Punkte).

5.Runde
John Immel - Tim Malinowski 0-1
Christian Steffens - Hans Melters 1-0
Peter Mersch - Stefan Pohl 0-1
Gudrun Jakob - David Lin 0-1
Florian Steinberg - Bernd Feuser 1-0
Steffan Schlein - Lili Vjazner 1-0

Tabelle nach der 5.Runde (Endstand)
Platz/Name/Altersklasse/DWZ/Punkte/Buchholz
1.John Immel 1565-23 4.0/ 15.5
2.Christian Steffens 1430-7 4.0/ 15.0
3.Tim Malinowski (U16) 1393-10 4.0/ 13.0
4.Stefan Pohl (U16) 1295-7 3.0/ 14.0
5.Florian Steinberg (U14) 1091-8 3.0/ 11.0
6.Hans Melters 1225-82 2.5/ 13.0
7.David Lin (U12) 886-4 2.5/ 12.0
8.Gudrun Jakob 993-52 2.0/ 13.5
9.Peter Mersch (sen.) --- 2.0/ 11.5
10.Steffan Schlein (U14) 986-8 2.0/ 9.5
11.Bernd Feuser --- 1.0/ 10.5
12.Lili Vjazner (U14) 719-6 0.0/ 11.5

1.Runde
John Immel - Steffan Schlein 1-0
David Lin - Christian Steffens 0-1
Tim Malinowski - Lili Vjazner 1-0
Bernd Feuser - Stefan Pohl 0-1
Peter Mersch - Gudrun Jakob 0-1
Florian Steinberg - Hans Melters remis
2.Runde
Stefan Pohl - John Immel 0-1
Christian Steffens - Tim Malinowski 1-0
Gudrun Jakob - Florian Steinberg 0-1
Lili Vjazner - Hans Melters 0-1
Steffan Schlein - Bernd Feuser 1-0
Peter Mersch - David Lin 1-0
3.Runde
John Immel - Christian Steffens 1-0
Florian Steinberg - Stefan Pohl 0-1
Tim Malinowski - Gudrun Jakob 1-0
Hans Melters - Steffan Schlein 1-0
Lili Vjazner - Peter Mersch 0-1
Bernd Feuser - David Lin 0-1
4.Runde
Hans Melters - John Immel 0-1
Christian Steffens - Peter Mersch 1-0
Stefan Pohl - Tim Malinowski 0-1
David Lin - Florian Steinberg remis
Gudrun Jakob - Steffan Schlein 1-0
Bernd Feuser - Lili Vjazner 1-0


U10-Vereinsmeisterschaft

Eine Partie steht noch aus, und alle lagen von der Spielstärke her eng beieinander. Dennoch konnte Max sich einen ganzen Punkt Vorsprung erspielen und ist damit ungeschlagen neuer Vereinsmeister.

5.Runde
Max Rieken - Elias Hafssi 1-0
Jonas Bachmann - Jakob Rhein remis
Peter Daniel Mersch - Manuel Alberg verlegt

Tabelle nach der 5.Runde
bei einer noch ausstehenden Partie:
1. Max Rieken 4.5
2. Jakob Rhein 3.5
3. Jonas Bachmann (U12) 2.5
4. Peter Daniel Mersch 2.0 (aus 4)
5. Elias Hafssi 1.0
6. Manuel Alberg 0.5 (aus 4)

1.Runde
Jonas Bachmann (U12) - Elias Hafssi 1-0
Peter Mersch - Jakob Rhein 0-1
Max Rieken - Manuel Alberg remis
2.Runde
Max Rieken - Jonas Bachmann 1-0
Jakob Rhein - Manuel Alberg 1-0
Elias Hafssi - Peter Daniel Mersch 0-1
3.Runde
Elias Hafssi - Jakob Rhein 0-1
Jonas Bachmann - Manuel Alberg 0-1
Peter Daniel Mersch - Max Rieken 0-1
4.Runde
Jakob Rhein - Max Rieken 0-1
Jonas Bachmann - Peter Mersch 0-1
Manuel Alberg -Elias Hafssi 0-1

Medaille und Urkunde für die Sieger werden auf dem KKS-Sommerfest am 17.7. vergeben.

Reinhard Bonnmann

Sonntag, 27. Juni 2010

NRW Mannschftsneisterschaft U10

2 Niederlagen, 2 Unentschieden und ein kampfloser Sieg. Mehr gab´s nicht zu holen für Max, Peter, Elias und Manuel bei diesem erstmals ausgetragenen Schnellschach-Turnier.

Denn die ersten 6 Mannschaften waren äußerst stark (-Max durfte sich beispielsweise vom NRW-U10-Vizemeister zerlegen lassen-) und leider gab es wegen der geringen Teilnehmerzahl (11 Teams) nur 5 Runden, so dass wir nicht mehr dazu kamen, gegen gleichwertige Mannschaften die Einzelbilanzen vielleicht noch aufzubessern.
Gegen den späteren Sieger dieser Vorrunde Gerresheim
gab es zum Auftakt ein 0-4. Nach einem 2-2 gegen Solingen wurden wir durch "spielfrei" wieder nach oben gespült und mussten gegen Raesfeld das nächste 0-4 hinnehmen. Und damit kam auch schon die letzte Runde,in der wir gegen Porz III endlich mal Favorit waren. Doch auch hier wurde es ein 2-2 und am
Schluss stehen wir damit in der Tabelle auf einem der untersten Plätze.
Trotzdem ein Lob an alle, die sich darauf eingelassen haben, hier mit den besten aus NRW zu spielen!

Einzelergebnisse:

Brett 1: Max Rieken 0/4
Brett 2: Peter Mersch 1/4
Brett 3: Elias Hafssi 1/4
Brett 4: Manuel Alberg 2/4

(plus je ein kampfloser Punkt)

Link zum Bericht auf der SJNRW-Seite:
http://www.schachjugend-nrw.de/news/0_20100629192942.html
und zum Ergebnis:
http://www.schachjugend-nrw.de/cgi-bin/ergebnisse/mmtabelle.pl?filename=m10mlw1205t.txt&vcode=&lauchiv=
Reinhard Bonnmann

Donnerstag, 24. Juni 2010

Grundschulmeisterschaften: Sieg und Pokal für Max Rieken

Nach dem Abschied von Schulschachreferent Horst Fittkau war zu befürchten, dass es in diesem Jahr gar keine Schulschachmeisterschaften in Köln geben würde. Doch bei den Grundschulmeisterschaften sprang im letzten Moment die SG Porz als Ausrichter ein. Und erstmals seit Jahren gab es auch wieder zwei Pokale: einen für den Einzelsieger sowie einen für die beste 4er-Mannschaft.

Mit 7 aus 7 gewann Max die Einzelwertung und damit einen fetten Pokal. 3 Punkte 2008, 5 im letzten Jahr und diesmal alle 7 sind eine schöne Steigerung!
In der Mannschaftswertung schrammte seine Stefan-Lochner-Grundschule mit Nikolas (4.Platz in der Einzelwertung) und den Zweitklässlern Lysander und Raphael nur ganz knapp (nämlich nach Buchholzwertung) am Gesamtsieg vorbei.

P1270708hochkant
Nikolas, Lysander, Max und Raphael,
alle nicht aus Porz, sondern vom KKS

Auch die Nikolaus-Groß-Schule (mit Jakob, Nils, Philipp und Max Reichenbach) hatte rechtzeitig Wind von der Doch-noch-Ausrichtung des Turniers bekommen und konnte sich nach 11 Punkten im letzten Jahr auf diesmal 14 Punkte steigern, was schließlich einen schönen Mittelfeldplatz in dem insgesamt recht ausgeglichenen Turnier brachte.

Schachspieler unter den Lehrern dieser Stadt! Gesucht wird auch im nächsten Jahr ein Ausrichter für dieses tolle Turnier (, das statt mit gut 60 Teilnehmern in diesem Jahr auch mit locker 200 bis 300 Teilnehmern ausgetragen werden könnte).

Einzelergebnisse:

Stephan-Lochner-Schule
Max Rieken 7.0
Nikolas Königstein 5.5
Lysander Lenzen 4.0
Raphael Wende 1.5

Nikolaus-Groß-Schule
Jakob Rhein 5.0
Nils Reusteck 4.0
Max Reichenbach 3.5
Philipp Riege 1.5

Das Gesamtergebnis gibt es denmächst unter:
http://bildung.koeln.de/materialbibliothek/material_suche.html?pn=1&sw=schach

Reinhard Bonnmann

Mittwoch, 16. Juni 2010

Nils Michaelsen qualifiziert sich für Deutsche Schnellschachmeisterschaft

Bei der am Samstag in der FH Deutz ausgetragenen NRW-Schnellschachmeisterschaft kam Nils mit 7/9 ein, was ihm hinter Bernd Schneider (Bochumer SV/8,5) Platz 2 brachte.
Als 3. mit 7 Punkten qualifizierte sich auch Jens Kotainy (SF Katernberg) für die am 25./26.9. in Hockenheim stattfindende Deutsche Meisterschaft.
Nicht richtig ins Rollen kam Ernst Bayer, der sich am Ende mit 5/9 begnügen musste.
Das Turnier war zwar in der absoluten Spitze dünn besetzt, doch das Gros der 64 Teilnehmer lag zwischen Elo 2000 und 2300.
Glückwunsch, Nils!
Link zum Bericht:
http://schach-nrw.de/index.php
und zum Ergebnis:
http://schach-nrw.de/turniere/schnellschach.htm

Reinhard Bonnmann

Dienstag, 15. Juni 2010

Jugend VM / Trainingsturnier gestartet

Mit 6 erwachsenen und 6 jugendlichen Teilnehmern ist am Sonntag eine Kombination aus U16/U14- Vereinsmeisterschaft und Trainingsturnier gestartet.
Es werden 5 Runden Schweizer System gespielt. Die nächsten Runden finden statt am Sa 19.6., So 20.6., So 27.6., Sa 3.7., jeweils um 15:00.

Die Ergebnisse der 1.Runde:

John Immel (1565) - Steffan Schlein (U14/986)...1-0
David Lin (U12/886) - Christian Steffens (1430)....0-1
Tim Malinowski (U16/1388)
- Lili Vjazner (U14/719)....................................1-0
Bernd Feuser - Stefan Pohl (U16/1295)...............0-1
Peter Mersch (sen.!) - Gudrun Jakob (993)........0-1
Florian Steinberg (U14/1091)
- Hans Melters (1225).....................verlegt auf Freitag

Zeitgleich bestreiten auch die U10er eine Vereinsmeisterschaft im großen Schach
(2h Gesamtbedenkzeit pro Spieler und Partie).

Die Ergebnisse der 1.Runde:

Jonas Bachmann (U12) - Elias Hafssi.................1-0
Peter Mersch - Jakob Rhein.............................0-1
Max Rieken - Manuel Alberg.............verlegt auf Freitag

Die beiden teilnehmenden U12er wurden auf die Gruppen verteilt.
Eine U12-Vereinsmeisterschaft wird noch folgen.

KKS mit 6 Spielern beim Brühler Jugendopen

Beim Brühler Jugendopen am vergangenen Samstag waren wir trotz Fußball-WM mit 6 Teilnehmern ordentlich vertreten.
Neben einer großen Fraktion des Ausrichters Brühler SK und einigen Brühler Schulschach-AGlern
hat mit den Bergischen SF endlich ein weiterer Verein
entdeckt, dass hier jedes Jahr ein Jugend-Open im Kölner Raum organisiert wird.

Der jüngste Teilnehmer, (Filip Schmitz / Brühl / U6),
der älteste, (Chritopher Holzem /
TS Bergisch Gladbach / U20 / DWZ1972) und auch
alle weiteren 28 spielten in einer Gruppe,so dass wir schon altersbedingt 3 Kandidaten für die obere Tabellenhälfte hatten und 3 für Mitte/unten.

Platz 1 war tabu (s.o.), aber Vorjahressieger Florian Steinberg mußte sich nur Christopher Holzem geschlagen geben und erreichte mit 5,5 Punkten Platz 2.
Da diesmal immerhin 10 Spieler eine DWZ über 1000 aufwiesen: eine kleine Überraschung.

Platz 4 ging mit 5 Punkten an Tim Malinowski, Stefan Pohl kam auf 4,5 und wurde 6..
3,5 Punkte waren für Malte Geisler (U10) ein schönes Ergebnis und auch Jonas Bachmann (U12/3 Punkte)
und Peter Mersch dürfen (U10/2,5) zufrieden sein.

Für alle Teilnehmer gab es diesmal neben der Urkunde ein T-Shirt oder ein Käppie, die ersten 3 sowie die Sieger der einzelnen Altersklassen durften sich beides nehmen.
Da es ein T-Shirt in der Größe Stefan Pohl (XL/XXL) nicht gab, kam auch noch der Trainer zu seinem Preis.

Den Endstand gibt es unter
http://www.brühler-schachklub.de/

Samstag, 29. Mai 2010

1. Mannschaft

Die erste Mannschaft des KKS hat in dieser Saison den Aufstieg in die zweite Bundesliga geschafft.

Herzlichen Glückwunsch!

Siehe:
http://sbnrw.eu/ligabetrieb/nrwoberliga/tabelleobl.htm

Mannschaftsaufstellung 2009/2010:
................................................ELO DWZ
1. Tugui,Adrian............................2364
2. Morawietz,Dieter...IM................2449 2383
3. Michaelsen,Nils......IM................2407 2329
4. Huhndorf,Arnold.FM...................2282 2276
5. Heppekausen,Jochen.................2247 2180
6. Raasch,Jörg.............................2315 2221
7. Bayer,Ernst-Wolfgang FM...........2286 2231
8. Bonnmann,Reinhard...................2242 2203
1001 Wisskirchen,Andreas..............2231 2177

2. Mannschaft

Die zweite Mannschaft hat das Saisonziel Wiederaufstieg in die Regionalliga leider knapp verfehlt.

Siehe:
http://www.schachverband-mittelrhein.de/svm.php?page=svmmitte_index09&nav2=top_svmmitte

In der kommenden Saison sollte es aber klappen.

Mannschaftsaufstellung 2009/2010:

1. Krauth,Alexander.............2087
2. Mörschbach, Udo.............2139
3. Walter,Kurt.....................2084
4. Meertens,Martin...............2017
5. Porn,Jürgen.....................2076
6. Pragua,Christoph..............2032
7. Hübner,Wolfgang..............2072
8. Goldenstein,Arnd..............2024
1001 Richter,Götz................2022

Der Vorstand des KKS

1. Vorsitzender: Dieter Morawietz

2. Vorsitzender: John Immel

Turnierleiter: Moritz Hahn

Jugendwart: Reinhard Bonnmann

Kassierer: Edgar Gail

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

U10 / U12 Vereinsmeisterschaft
U10 Vereinsmeisterschaft Die letzte Partie wurde gespielt: Peter...
KKS1967 - 15. Jul, 19:26
EvT-Gymnasium eigentlich...
An zumerken ist auch, dass das HMG einen Spieler des...
stego97 - 10. Jul, 11:48
Schulschach WK IV - Florian...
Nach den Grundschulmeisterschaften ist auch die Austragung...
KKS1967 - 9. Jul, 16:37
Jugend-VM / Trainingsturnier
Nach 5 hart umkämpften und fair geführten...
KKS1967 - 5. Jul, 03:08
KKS SOMMERFEST und weitere...
So, 4.7. 11:00 Jugend VM/Trainingsturnier 5. Runde Fr,...
KKS1967 - 3. Jul, 11:29

Links

Suche

 

Status

Online seit 2491 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Jul, 17:46

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren